Was ist eine Cloud? Was ist Cloud Computing?

cloud computing

Die Begriffe „Cloud Computing“ und „Cloud Computing“ sind weit verbreitet, aber was steckt dahinter? In diesem Artikel stellen wir die verschiedenen Begriffe in verständlicher Form dar.

Der Begriff „Cloud“ ist eine verkürzte Form des Cloud Computing.

Kurz gesagt: Der Begriff „Cloud“ bezieht sich auf das Zusammenspiel mehrerer Server. Server verwalten Aufgaben wie die Datenspeicherung oder komplexe Programmabläufe. Der Cloud-Benutzer merkt nicht, wie viele Server sich hinter der Cloud befinden.

Selbst wenn ein Server ausfällt, hat dies keine Auswirkungen auf das gesamte System. Diese Unabhängigkeit von den verschiedenen Servern wird dann als Cloud bezeichnet, da der Benutzer keinen Überblick über die einzelnen Einheiten haben muss. Die Cloud ist die große Sammlung dieser Computereinheiten.

Suchen Sie nach einem Cloud Dienst? Hier finden Sie Hilfe zur Frage :“ Was ist die beste Cloud?“

 

5 Cloudspezifische Charakteristika:

-Nutzung auf Abruf: Benutzer können jederzeit auf die Could Kapazität zugreifen, ohne das eine andere Person „eingreifen“ muss.

-Breiter Netzwerkzugang: Benutzer können über ihre Internetverbindung auf die Cloud zugreifen. Das bedeutet, dass Geräte wie Ihr Computer, aber auch Smartphones und Tablets für den Zugriff auf die Cloud verwendet werden können.

-Ressourcen-Pooling: Die Serverfähigkeiten werden zusammengefasst und dem Benutzer in einer einzigen Cloud präsentiert, ohne dass der Benutzer einzelne Server identifizieren kann.

-Schnelle Elastizität: Die dem einzelnen Benutzer zur Verfügung stehenden Ressourcen können angepasst werden – möglicherweise sogar automatisch. Dies vermittelt dem Benutzer den Eindruck, dass er über unbegrenzten Speicherplatz verfügt.

-Überwachter Service: Das bedeutet nicht, dass die Daten selbst überprüft werden. Innerhalb der Cloud werden die einzelnen Server überwacht und optimiert.